ECR Roundtable

Um eine Plattform für Information und Austausch unter Nachwuchswissenschaftler*innen (Early Career Researchers - ECRs) zu bieten, organisiert die neu gegründete ECR-Arbeitsgruppe der Paläontologischen Gesellschaft ein Treffen für alle an der Konferenz teilnehmenden Nachwuchswissenschaftler*innen von Student*innen bis zu Postdocs (und auch darüber hinaus).

Diese Veranstaltung ist als offene Diskussionsrunde gedacht, in der jeder seine Erfahrungen mit der Arbeit und dem Leben als Nachwuchswissenschaftler*
in mitteilen oder Bedenken äußern kann. Wie ist Ihr Leben als junge*r/aufstrebende*r Wissenschaftler*in bisher verlaufen? Was würden Sie ändern und wie? Wir werden Ratschläge zu Karrieremöglichkeiten, zum Umgang mit schwierigen Situationen und anderen Themen sowie unsere Ideen für die Zukunft der Paläontologie austauschen.

Wir möchten der nächsten Generation von Paläontolog*
innen eine Stimme geben, um sich auszudrücken und damit beginnen, den Rahmen der wissenschaftlichen Arbeit und die berufliche Perspektive junger Wissenschaftler*innen neu zu verhandeln.


Organisiert von der ECR-Arbeitsgruppe der Paläontologischen Gesellschaft, vertreten durch

Dr. Nicola Heckeberg
Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe
nicola.heckeberg@smnk.de


Felix Lüddecke, M.Sc.

Institut für Geologie und Paläontologie

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

felix.lueddecke@wwu.de


Dr. Vanessa Julie Roden

SNSB – Staatliche Naturwissenschaftliche Sammlungen Bayerns

roden@snsb.de